Tag und Nacht für euch im Einsatz...

...und das sind wir wirklich! Kennt ihr das nicht auch, dass ihr gern jemandem einen Wunsch erfüllen möchtet, um ihn mal wieder so richtig glücklich zu erleben und dafür alles gebt? Sogar wenn ihr nicht schlafen könnt über die Realisierung nachgrübelt? Nun, genau so und noch schlimmer sieht das bei uns aus. :)

 

Bei uns ziehen sich die internen Ideenfindungen und Terminabsprachen sogar bis in unsere Freizeiten - den heutigen Gruppen-Vernetzungsmöglichkeiten und einem genialen Betriebsklima sei Dank! (Hierbei mal herzlichen Dank an mein Team: ohne euch hätte ich vom Stress schon graue Haare...)

 

1990 gründeten meine liebe Mama (Thurid) und Großmama (Heidi) unsere Möbelwelt Fahrendorff. 2005 übernahm Thurid das Unternehmen. Durch Höhen und Tiefen sind wir gegangen und haben uns stets weiterentwickelt und zum ältesten Möbelhaus Riesas gearbeitet.

 

Wir sind Mitglied in einem der größten Möbelverbände Deutschlands und können somit 99% der Möbel des Marktes auch für euch bestellen. Wir stehen den "großen Möbelhäusern" mit unseren 1.400qm somit in nichts nach - im Gegenteil! Wir rechnen euch gern Preisvergleiche zu anderen Angeboten aus - es lohnt sich!

 

Bei uns gilt das Motto "Klasse statt Masse" und somit seht ihr in unseren Hallen auch nicht unzählige Modelle stur aneinandergereiht, sondern stets in gemütlichen Kojen dekoriert - eben wie Zuhause! Von Fußboden bis Tapete ist übrigens auch alles bei uns bestellbar.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch - seit 2017 bereits in 3. Generation! Und da mit Paco nun die 4. Generation heranwächst, haben wir unsere Öffnungszeiten familienfreundlich angepasst. Danke für euer Verständnis! :)

 

Die Inhaberin der Möbelwelt Fahrendorff, Sandra Fahrendorff, mit einer Broschüre der imm cologne 2018 aus Köln (der international größten Möbelmesse).
Inhaberin Sandra Fahrendorff und Sohn Paco
Stolze Omi - Thurid Fahrendorff und Paco
Stolze Omi - Thurid Fahrendorff und Paco